Unsere soziale Verantwortung

Deminor Recovery Services (DRS) vertritt die Interessen von Tausenden von privaten und institutionellen Anlegern sowie kleinen und großen Unternehmen, wenn diese einen Verlust durch Betrug, falsche Kapitalmarktinformationen, Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht, Vertragsbruch, unerlaubte Handlung oder andere Pflichtverletzungen erlitten haben.

Ohne unsere Unterstützung bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Durchsetzung von Ansprüchen wären unsere Kunden oft nicht in der Lage, sich schadlos zu halten. Wir glauben, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, sein Recht auf dem Rechtsweg zu verfolgen. Werte wie Solidarität, Transparenz und Gerechtigkeit motivieren uns jeden Tag in unserer Arbeit. Werte inspirieren uns auch außerhalb unseres Arbeitsumfeldes. Wir verstehen uns als Teil der Gesellschaft und unterstützen verschiedene Projekte, die von Mitgliedern unseres Teams umgesetzt werden.

Initiativen

2019

Deminor bringt 1000 Kinder in die MIMA

Dank einer Partnerschaft zwischen Deminor und der MIMA (Millennium Iconoclast Museum of Art mit Sitz in Brüssel) werden 1000 Kinder von Deminor eingeladen, das Museum während des Schuljahres 2019-2020 zu besuchen.

Kultur ist für das Aufwachsen von Kinder wichtig. Leider haben Schulen oft nicht ausreichende finanzielle Mittel, um kulturelle Aktivitäten zu fördern. Aus diesem Grund ist die Unterstützung durch privaten Initiativen so wichtig.

Die MIMA ist eine Kunstinitiative, die Künstlern aus der Street Art Szene eine Plattform bietet, um ein neues Publikum zu treffen. Die MIMA hat ihren Sitz in Molenbeek, einem Stadtteil von Brüssel, der für seine multikulturelle Gesellschaft bekannt ist. Die Einladung von 1000 Kindern zum MIMA ist unser Weg, um vor Ort einen gesellschafltichen Beitrag zu leisten, indem wir Bildung und Kultur unterstützen.

mima-museum

Mehr über die MIMA: http://www.mimamuseum.eu/

2019

Malerarbeiten bei “Entraides”, einer in Brüssel ansässigen Wohltätigkeitsorganisation, die medizinische Dienstleistungen für benachteiligte Menschen anbietet.

Das DRS-Team führte Malerarbeiten im Gebäude von Entraides durch, damit die Organisation ihre finanziellen Mittel nicht für Malerarbeiten, sondern ihr wohltätiges Tun aufwenden kann.

Entraide-des-Marolles-1

2018

Verteilung von Lebensmittelboxen an Flüchtlinge am Brüsseler Nordbahnhof

Im Jahr 2018 hat das DRS-Team Essensboxen vorbereitet und diese an obdachlose Flüchtlinge im Brüsseler Nordbahnhof ausgeliefert.

2017

New Yorker Marathon zugunsten der NGO "Every Mother Counts".

Im Jahr 2017 ist Edouard Fremault, ein DRS-Partner, den New York City Marathon gelaufen, um die NGO "Every Mother Counts" in ihrem Kampf für eine sichere Schwangerschaft und Geburt für alle Frauen auf der Welt zu unterstützen. DRS unterstützte seine Initiative durch eine Spende an die Organisation.

Visit everymothercounts.org

every-mother-counts

2015

Marathon des Sables zugunsten der NGO "Face for Children in Need".

"Face for Children in Need" (FACE) ist eine belgische NGO, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Waisenkinder und Straßenkinder sowie deren Familien und Gemeinschaften in Ägypten zu unterstützen und zu schützen, unabhängig von Herkunft, Kultur oder Religion.
Deminor nahm an der Spendenaktion teil, die von einem Mitarbeiter (Jean-Philippe Timmermans, Head of Back Office) im Rahmen seiner Teilnahme am Marathon des Sables 2015 (der in der Sahara stattfindet) zugunsten von FACE organisiert wurde.

Klicken Sie hier, um ein kurzes Video von seinem Abenteuer zu sehen.

Visit facechildren.org

Capture-d’écran-2017-10-09-à-14.32