Fortis (nun Ageas)

2017, Belgien

Nach monatelangen Verhandlungen haben Deminor, Ageas und anderen Anspruchsgruppen am...

Lesen Sie mehr

Olympus

2016, Japan

Am 26. Dezember 2016 haben Kunden von Deminor mit Olympus eine gütliche Einigung vor e...

2016, Japan

Am 26. Dezember 2016 haben Kunden von Deminor mit Olympus eine gütliche Einigung vor einem Gericht in Tokyo erzielt, nach der diese 45% ihrer Verluste zurückerhalten werden. Deminor hat eine Gruppe von mehr als 60 institutionellen Investoren betreut, die Schadensersatz für Verluste geltend gemacht haben, die nach der Bekanntgabe im Jahr 2011 bezüglich des jahrzehntelangen Bilanzbetrugs bei Olympus entstanden sind. Der Aktienkurs verlor nach der Ankündigung der Unregelmäßigkeiten in der Rechnungslegung mehr als die Hälfte seines Wertes.
Dieser Vergleich stellt im Hinblick auf alle bisher angestrengten Klagen gegen Olympus die bislang höchste Rückgewinnungsrate dar, die von nicht japanischen Investoren erzielt wurde.

Madoff Victim Fund

2017, USA

Deminor hat für mehr als 4000 Anleger Ansprüche beim Madoff Victim Fun...

2017, USA

Deminor hat für mehr als 4000 Anleger Ansprüche beim Madoff Victim Fund angemeldet. Zusammen haben die Investoren über US-Dollar 200 Millionen im Zusammenhang mit dem Schneeballsystem verloren, das der New Yorker Finanzberater Bernard Madoff betrieben hat. Der Madoff Victim Fund wurde von der amerikanischen Justizbehörde eingerichtet, um die Opfer des Madoff Betruges zu einem Teil zu entschädigen. Im Rahmen des Anmeldeprozesses mussten die Anleger nachweisen, dass diesen ein Anlageverlust im Zusammenhang mit der Bernard Madoff Investment Securities LLC entstanden ist. Von der ersten Anmeldung der Ansprüche bis zu einer ersten Auszahlung Ende 2017 vergingen rund vier Jahre.

Zhaopin

2018, Kaimaninseln

Deminor hat mehrere Aktionäre von Zhaopin Limited im Zusammenhang mit einem Mer...

2018, Kaimaninseln

Deminor hat mehrere Aktionäre von Zhaopin Limited im Zusammenhang mit einem Merger mit dessen Mehrheitsaktionär SEEK International Investments Pty Ltd. beraten. Zhaopin betreibt eine der führenden Online-Rekrutierungsplattformen in der Volksrepublik China. Zhaopin hat seinen Sitz auf den Cayman Islands und operiert von Peking, China, aus; die Aktien der Gesellschaft wurden als ‚American Depositary Shares‘ in New York gehandelt. Im Rahmen der Fusion waren die Aktionäre  Kunden von Deminor gezwungen, ihre Aktien gegen Barzahlung anzudienen (‚Squeeze-out‘). Mehrere Aktionäre waren der Meinung, dass die angebotene Entschädigung für ihre Aktien unter Wert („fair value“) lag. Sie reichten daher beim‚ Grand Court of the Cayman Islands‘ einen Antrag ein, den Wert der Aktien durch das Gericht ermitteln zu lassen. Das Verfahren wurde im Jahr 2018 mit einem Vergleich beendet.  
 

Newsletter

Herald Lux

2017, Luxemburg

Deminor berät und vertritt rund 800 Anleger des luxemburgischen Investmentfonds He...

2017, Luxemburg

Deminor berät und vertritt rund 800 Anleger des luxemburgischen Investmentfonds Herald Lux SICAV. Der Fond befindet sich seit dem Geständnis des New Yorker Finanzberaters Bernard Madoff in Liquidation; dieser hatte über Jahre ein weltweites Schneeballsystem betrieben. Die Kunden von Deminor haben Herald Lux und die Depotbanken HSBC Security Services verklagt. Im Jahr 2017 haben die Parteien des Rechtsstreits einen Vergleich geschlossen. Durch den mit HSBC geschlossenen Vergleich und weiteren Vergleichen zwischen Herald Lux und der Madoff Insolvenzmasse erhalten die Anleger von Herald Lux einen Großteil der erlittenen Verluste zurück.

Fondiaria

2017, Italien

Eine Gruppe ehemaliger Minderheits- und Privataktionäre der La Fondiaria Assicurazio...

2017, Italien

Eine Gruppe ehemaliger Minderheits- und Privataktionäre der La Fondiaria Assicurazioni (“Fondiaria”), die von Deminor beraten und unterstützt wird, hat einen Vergleich mit UnipolSai und Mediobanca geschlossen. Die Investoren stützten die Klage auf Schadenersatzansprüche infolge der Übernahme der Fondiaria im Jahr 2002 durch das aus Mediobanca, SAI und Premafin bestehende Bieterkosortium. Nach einem jahrelangen Rechtsstreit, der bis zur letzten Instanz geführt hat, haben die Klienten von Deminor einen beträchtlichen Teil der Schäden ersetzt bekommen. Die Vergleichsbedingungen wurden nicht veröffentlicht.

Marionnaud

2015, Frankreich

Deminor hat für seine Mandanten vor dem Pariser Berufungsgericht ein Urteil wegen...

2015, Frankreich

Deminor hat für seine Mandanten vor dem Pariser Berufungsgericht ein Urteil wegen Schäden aus irreführenden Marktinformationen erstritten. Das Gericht hat diesen Schadenersatz zwischen 50% und 80% des Schadens zuerkannt.