search icon Hamburger icon Times icon Caret Down icon Quote Left icon Facebook icon Linkedin icon Linkedin icon box twitter icon Google plus icon Youtube icon Angle Left Icon Angle Right Icon Download Icon Hubspot Icon Align Justify Icon Angle Down Icon home Icon check Icon check Icon

Prozessfinanzierung example-litigation

Wie trifft Deminor eine Finanzierungsentscheidung? de_DE

Beispiel anhand eines M&A Streits in Asien
SHARE

Hintergrund

Eine Hongkonger Anwaltskanzlei ist auf Deminor mit der Finanzierungsanfrage zugekommen, eine Rechtsstreitigkeit im Zusammenhang mit einer M&A Transaktion im Rahmen eines Schiedsverfahrens nach Hongkonger Recht zu finanzieren. Der Mandant der Rechtsanwaltskanzlei hatte von einer Privatperson ein Unternehmen vor Ort gekauft und eine beträchtliche, nicht offengelegte Schuld entdeckt, die gegen die im Aktienkaufvertrag festgelegten Zusicherungen und Gewährleistungen verstößt. Die Anwaltskanzlei wandte sich an Deminor mit einer Finanzierungsanfrage in Höhe von 2,5 Millionen HKD. Vor dem Austausch von sensiblen vertraulichen Informationen, haben Deminor und die Anwaltskanzlei eine Geheimhaltungsvereinbarung abgeschlossen. 

Einige Tage danach fand ein erstes Telefonat zwischen der Anwaltskanzlei und Deminor statt, um den Fall gemeinsam zu erörtern. Auf der Grundlage dieser ersten positiven Einschätzung führte Deminor die erste Phase des Due-Diligence-Prozesses durch (sog "sniff-test"). Während dieser ersten Phase konzentrierte sich Deminor auf die Überprüfung der Fakten und hat mehrere schwierige Rechtsfragen und mögliche Schwierigkeiten hinsichtlich der Durchsetzbarkeit des Anspruches entdeckt. Diese erste Phase dauerte bei diesem Fall 2 Wochen.

Nach der erste Prüfung, wurde der Fall dem sog. „Investment Committee“ von Deminor zur Prüfung vorgelegt. Dieses Gremium trifft sich einmal wöchentlich zur Beurteilung der neuen Fälle und setzt sich aus dem Chief Investment Officer (CIO) von Deminor, dem CFO und leitenden Anwälten mit unterschiedlichem Hintergrund und aus verschiedenen Jurisdiktionen zusammen. Das „Investment Committee“ genehmigte den Fall, um zu einer zweiten Stufe der Due Diligence-Prüfung überzugehen.

In dieser Phase wurde ein bedingtes unverbindliches indikatives Angebot gemacht, in dem die Rahmenbedingungen für die Finanzierung des Falles dargelegt wurden. Das Finanzierungsangebot war an die Erfüllung von zwei Bedingungen geknüpft:

- Lösung der aufgedeckten rechtlichen und anderen Fragestellungen;
- Identifizierung von Vermögenswerten des Schuldners, die im Falle eines positiven Ausgangs des Verfahrens vollstreckt werden können;

Zur Klärung der rechtlich problematischen Fragestellungen fertigte die Rechtsanwaltskanzlei ein Memorandum an. Zur Klärung der Durchsetzbarkeit der Forderung, beauftragte Deminor - auf eigene Kosten - eine auf die Verfolgung von Vermögenswerten spezialisierte Firma. Diese Phase dauerte weitere 2 Wochen.

Am Ende dieser zweiten Phase diskutierten der Mandant, die Anwaltskanzlei und Deminor den Fall gemeinsam und kamen zu dem Schluss, dass der Fall zu viele Risiken aufweist, um die Sache weiter zu verfolgen.

Tätigkeiten von Deminor

Diese Fallstudie zeigt die Tätigkeit von Deminor während des Auswahlprozesses:

  1. Unsere erfahrenen und spezialisierten Rechtsanwälte prüfen Ihren Fall auf Erfolgschancen;
  2. Mit unserem effizienten Verfahren erhalten Sie schnell eine fundierte Finanzierungszusage;
  3. Wir helfen Ihnen, Risiken richtig einzuschätzen und gehen, abhängig von der jeweiligen Konstellation, auch in Vorleistung bevor eine finale Finanzierungszusage erfolgt (in diesem Fall Engagieren eines externen Spezialisten zum Aufspüren von Vermögenswerten);
  4. Sie erhalten von uns schnell ein unverbindliches Angebot, damit Sie frühzeitig vor Ende der finalen Prüfung wissen, unter welchen Bedingungen eine Finanzierung Ihres Falles grundsätzlich möglich ist. 

Was können Kunden und Anwälte tun, um diesen Prozess zu unterstützen?

- Transparenz - Wir müssen alle Fakten unabhängig davon kennen, ob diese gut oder schlecht für die Erfolgschancen des Falls sind.
- Effektivität – Die Bereitstellung von Rechtsgutachten vorab hilf, sich auf die wesentlichen Fragen zu konzentrieren, um einen reibungslosen und schnellen Prozess für eine Finanzierungszusage zu gewährleisten.

Download our ebook Litigation funding

Weitere Informationen

Newsletter