search icon Hamburger icon Times icon Caret Down icon Quote Left icon Facebook icon Linkedin icon Linkedin icon box twitter icon Google plus icon Youtube icon Angle Left Icon Angle Right Icon Download Icon Hubspot Icon Align Justify Icon Angle Down Icon home Icon check Icon check Icon

Kartellklagen

Pflanzenschutzmittel Kartell de_DE

SHARE

Am 13. Januar 2020 verhängte das Bundeskartellamt gegen sieben Großhändler von Pflanzenschutzmitteln und ihre verantwortlichen Mitarbeiter Bußgelder in Höhe von EUR 154,6 Millionen, weil diese zwischen 1998 und März 2015 Preislisten, Rabatte und einige individuelle Verkaufspreise an Einzelhändler und Endkunden in Deutschland vereinbart hatten. Bis 2008 haben sich die Kartellmitglieder auch über Rabattmargen und Nettopreise (Verkaufspreise an Einzelhändler ohne weitere Rabatte) geeinigt.

Die Vereinbarungen basierten auf einer gemeinsamen Kalkulation der Kartellanten, die zu weitgehend einheitlichen Preislisten für Einzelhändler und Endkunden führte. Insbesondere zu Beginn des Kartells verwendeten mehrere Großhändler einfach die vereinbarte Preisliste und fügten lediglich ihr jeweiliges Firmenlogo in die endgültige Liste ein. Mit der Durchsuchung des Bundeskartellamtes im März 2015 wurden die wettbewerbswidrigen Praktiken beendet.

Für weitere Informationen über das Kartell und um herauszufinden, ob Sie möglicherweise davon betroffen waren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Kartellmitglieder

AGRAVIS Raiffeisen AG, AGRO Agrargroßhandel GmbH & Co. KG, BayWa AG, BSL Betriebsmittel Service Logistik GmbH & Co. KG, Getreide AG, Hamburg, Raiffeisen Waren GmbH, ZG Raiffeisen eG, Beiselen GmbH

Zeitraum

Mid 1998- March 2015

Kontaktpersonen

✉️ Jasmin Hansohm
✉️ Felix von Zwehl

Weitere Informationen

LKW-Kartell

LKW-Kartell

Deminor bietet allen Käufern und Leasingnehmern von mittelschweren (Gewicht zwischen 6 und 16 Tonnen) und schweren LKWs (Gewicht mehr als 16 Tonnen) ...

Lesen Sie mehr
Italienisches Wellpappe-Kartell

Italienisches Wellpappe-Kartell

Am 17. Juli 2019 hat die italienische Wettbewerbsbehörde ("AGCM") im Rahmen einer Untersuchung festgestellt, dass mehrere italienische Hersteller von ...

Lesen Sie mehr
Newsletter